Rut - die RockStory

Die erste „RockStory“ von Thorsten Odenthal (Musik) und Titus Reinmuth (Text). Die biblische Figur Rut liefert die Rahmenerzählung: Es geht um Fremdsein und Heimat, Dazugehören und Außen-vor-sein, Armut und Gerechtigkeit – und ganz nebenbei um eine große Liebesgeschichte zwischen Rut und Boas. Ein Drama, das Stoff genug für ein Musical bietet. So fügen sich die Rock- und Popsongs zu einer großen „RockStory“ zusammen. Doch die Band Kreuzweise schauspielert nicht, sie macht Musik. In drei Hauptrollen und zwei Nebenrollen, mit unterschiedlichen Stimmen und im Wechsel mit der Erzählung entsteht so „Rut – die RockStory“.